Der-Rieger-Badausstellung-Muenchen

Trends bei der Badezimmergestaltung

 

Die Möglichkeiten ein Bad auszustatten, waren nie zahlreicher als heute. Schlägt Ihr Herz bei großflächigen Fliesen oder doch eher beim wohnlichen Trend der „German Gemütlichkeit“ höher? Können Sie sich vorstellen Motivfliesen als Highlights zu setzen oder gehören Materialien wie Holz oder Tapeten zu Ihrem persönlichen Traumbad? Möglich ist inzwischen vieles, doch nicht alles ist auch sinnvoll.

 

Ein knapper Überblick über die aktuellen Badezimmer-Trends

 

Holz, Naturstein, Naturputze – Die Natur im Badezimmer


Ganz aktuell ist die Verwendung von natürlichen Materialien bei der Badezimmerplanung beliebt. Holz und Naturstein zählen hier inzwischen zu den Klassikern. Deren Nutzung beschränkt sich dabei nicht mehr nur auf Badezimmermöbel, auch Böden oder Nasszellen können mit geeignetem Holz ausgestattet werden. Hierfür bieten sich besonders tropische, aber auch heimische Hölzer wie zum Beispiel Ahorn, Eiche oder Lärche an. Sie sind dank moderner Belüftungs- bzw. Heizungsmöglichkeiten inzwischen fester Bestandteil heutiger Wellnessoasen.
Eine weitere Möglichkeit sich die Natur ins Bad zu holen, ermöglichen Naturputze. Sie verbreiten einen wohnlichen Charakter, werden in zahlreichen Farben angeboten und wirken meist feuchtigkeitsregulierend.
Nachteil bei allen natürlichen Materialien: Sie können ihre Optik mit der Zeit verändern und sind häufig besonders pflegebedürftig. Wen das stört, braucht aber nicht auf die natürliche Optik im Bad zu verzichten – weniger pflegebedürftig und trotzdem wohnlich wirken beispielsweise Fließen oder Wandpaneele in Holzoptik.

 

Großformatige Fließen, Akzente, Tapeten – Modernes Design fürs Bad


Wer es lieber etwas puristischer mag, wird sich vielleicht eher für die Idee eines beinahe fugenlosen Bades begeistern können. Großformatige Fliesen für moderne Bäder können heutzutage passgenau auf Ihre Raumgegebenheiten angepasst werden. Durch das minimalistische Design schaffen sie optische Ruhe, ein Gefühl der Weite und lassen Eye-Catcher, wie beispielsweise eine freistehende Badewanne, besonders zur Geltung kommen.
Als weiteres Highlight bieten sich Motivfliesen an. Sie setzen gekonnt optische Akzente und betonen bestimmte Bereiche Ihres Traumbades, wie zum Beispiel den Waschtisch oder den Duschbereich. Besonders gern werden hierfür Zement- oder Mosaikfliesen genutzt. Letzte verbreiten eine besonders gemütliche Atmosphäre, die inzwischen bei Badausstattern auch als Trend der „German Gemütlichkeit“ bekannt ist.

Als gute und günstige Alternative zu Motivfliesen können auch speziell verarbeitete Tapeten dienen. Auch sie heben einzelne Flächen optisch hervor und können einem Badezimmer einen ganz neuen Charakter verleihen.

 

Haptik, Optik, Akustik - Mein Weg zum persönlichen Traumbad


Die Krux bei all den Möglichkeiten: Den Überblick zu behalten, fällt nicht leicht. Hier unterstützen Sie die Badausstatter-Experten von Der Rieger mit ihrer jahrelangen Erfahrung in den Bereichen Beratung, Planung und Umsetzung gerne. Wir behalten die aktuellen Einrichtungs- und Materialtrends sowie technischen Neuerungen für Sie im Blick und wissen um ihre Vor- und Nachteile. Nicht zu unterschätzen ist beispielsweise das Zusammenspiel von Optik, Haptik und Klang, denn nirgends im Haus berühren Sie so häufig Oberflächen mit bloßer Haut, kann ein Hall so stören wie im Bad.
Wir machen uns ein Bild von Ihren Gewohnheiten, Ritualen und Wünschen, erstellen ein persönliches Anforderungsprofil und fertigen mit Ihnen gemeinsam ein harmonisches und individuelles Gesamtkonzept.
Haben wir gemeinsam Ihre ästhetischen Wünsche sowie die Ansprüche an das neue Bad geklärt, widmen wir uns der Farbauswahl, der Beleuchtung und nicht zuletzt den Raumbedingungen. Hierfür ist ein Aufmaß-Termin unerlässlich, nur so können wir uns ein genaues Bild von den räumlichen Begebenheiten und Ihrem Einrichtungsstil machen. Dieser Eindruck lässt unsere professionellen Badplaner ein harmonisches Gesamtkonzept für Sie erstellen, mit dem Sie auch in Zukunft glücklich sind.


Besuchen Sie uns doch gerne in einem unserer Bad-Ausstellungsräume in München! Dort können Sie sich unverbindlich inspirieren lassen, die verschiedenen Materialien kennenlernen und die Einrichtungstrends live erleben.

 

 

badsanierung-badumbau-der-rieger-muenchen-kontakt

Tel. 089 - 18 16 04
Fax 089 - 18 23 96

info@derrieger.de

 

Der-Rieger-Muenchen-Referenzen-sidebarReferenz des Monats

Vielen Dank an das Rieger Team für die reibungslose Erstellung des Bades...

weiterlesen >

Der Rieger München Philosophie

Unsere Philosophie

Alles aus einer Hand in höchster Qualität...

weiterlesen >

Bäder München eMagazinUnser Bäder-Magazin

Stöbern Sie in unserem innovativen und hochwertigen eMagazin...