Der-Rieger-Controll-App-digitalesBad.jpg

Smart Home – Der nächste große Digitale Trend?

Nach Smartphones und Smart-TV´s ist nun der nächste digitale Trend auf dem Vormarsch, das „Smart Home“. In großen Schritten eilt das digitalisierte Zuhause immer weiter in die Mitte der Gesellschaft und wird sich in den nächsten Jahren zu einem allgegenwärtigen Faktor entwickelt haben.
Doch was ist mit Bädern und Sanitäranlagen? Ein vernetztes und kommunikationsfähiges Badezimmer wirft viele Fragen auf.

Die Technologie hinter den „Smarten“ vier Wänden ist noch längst nicht ausgereift. Führende Experten kritisieren mangelnde Sicherheit und Updatefähig sowie die tatsächliche Kompatibilität. Langfristig durchsetzen kann sich also nur, was wirklich im Dienst der Menschen steht und diese Kriterien erfüllt.

 

Das digitale Badezimmer - was steckt dahinter?

Stellt man sich den „Smart Bathroom“ - oder wie auch immer die Industrie es nennen wird – vor, kommt man nach der innerlich gestellten Frage, wie denn ein vernetztes Waschbecken aussehen soll, schnell auf die wohl logischste Antwort:
Man sagt dem Smartphone, wann und wie warm man ein Bad nehmen möchte, damit es sich selbstständig einlässt.

Tatsächlich steckt hinter dem digitalen Badezimmer doch weit mehr. Bereits im Entwicklungsstadium befinden sich Spiegel mit integriertem Touchscreen. Mit Internetzugang ermöglicht er uns, ihn während der täglichen Routine wie ein Smartphone zu verwenden.

Besonders aber ist das integrierte Kontrollzentrum, mit dem sich andere vernetzte Geräte bequem während dem Zähneputzen bedienen lassen. Zum Beispiel die Helligkeit des Raumes, die Heizungstemperatur und vieles mehr.
Digitalisierte Badewannen, Duschen und Waschbecken werden sich aller Voraussicht nach per Knopfdruck steuern lassen. Der Benutzer wählt auf einem Bildschirm die gewünschte Temperatur und die Härte des Strahls.

 

Mehr Komfort durch intelligente Geräte!

Das Besondere hierbei: die Geräte können sich bei Bedarf Vorgänge merken und sie optional selbstständig präventiv abrufen. Das bedeutet, speichert man zum Beispiel im Waschbecken, dass man jeden Tag um 7.45h Zähne putzt, wird selbständig das gewohnt warme Wasser losgelassen.

Führende Leiter im Bereich Haushaltsvernetzung sind überzeugt, das Badezimmer müsse per Gesichtserkennung selbstständig erkennen, wer das Bad betritt, um bereits gezielt routinierte Vorgänge einzuleiten.

 

Die Zukunft des digitalen Badezimmers

Die Zukunft des „digital bathroom“ wird ganz klar im Zeichen des Trends der digitalen „Gesundheitshelfer“ stehen. Immer mehr Menschen benutzen Fitness Apps oder mit dem Smartphone korrespondierende Armbänder.

Das Badezimmer eröffnet hierbei neue Möglichkeiten. Anfangend bei einer Dusche, die selbstständig merkt, welcher Temperaturwechsel, Strahl etc. für den Nutzer am angenehmsten ist und endend bei einer Toilette mit integrierten Streifen, die Werte des Urins auslesen und mit passenden Tipps an das Smartphone übertragen können.

 

Verbraucher sind eher noch skeptisch

So verlockend oder nicht verlockend das digitale Bad klingt, trotz der theoretischen technologischen Möglichkeiten, werden wir noch warten müssen, bis es tatsächlich in unserem Alltag Einzug hält. Viele Menschen haben noch nicht die Bereitschaft und das Vertrauen, um den Wohlfühlort Badezimmer vernetzt werden zu lassen. Das hemmt die Industrie vor der Umsetzung in Serie.

Dazu steht im Mittelpunkt der Digitalisierung ganz klar die Unterhaltungselektronik. Viele Menschen sind noch nicht bereit, die Digitalisierung sich im „normalen“ Leben etablieren zu lassen.

Eins aber ist ganz klar: die zukünftigen Jahre werden wie beschrieben aussehen, und auch das Badezimmer wird Teil einer vernetzten Welt werden.

 

Der Rieger hält sie immer auf dem Laufenden!

Wir von Der Rieger halten unsere Kunden selbstverständlich über die neuesten Innovationen im Bereich Sanitär auf dem Laufenden und freuen uns, Ihnen früher oder später die neuesten digitalen Angebote präsentieren zu dürfen.

 

badsanierung-badumbau-der-rieger-muenchen-kontakt

Tel. 089 - 18 16 04
Fax 089 - 18 23 96

info@derrieger.de

 

Der-Rieger-Muenchen-Referenzen-sidebarReferenz des Monats

Vielen Dank an das Rieger Team für die reibungslose Erstellung des Bades...

weiterlesen >

Der Rieger München Philosophie

Unsere Philosophie

Alles aus einer Hand in höchster Qualität...

weiterlesen >

Bäder München eMagazinUnser Bäder-Magazin

Stöbern Sie in unserem innovativen und hochwertigen eMagazin...